Wenn Sie ein besonders belastendes Ereignis erlebt haben, kann es hilfreich sein, sich Ruhe zu gönnen. Nehmen Sie sich Zeit, um das Geschehene zu verarbeiten und sich zu erholen.
· Achten Sie vermehrt auf Ihre momentanen Bedürfnisse und nehmen Sie sich Zeit dafür
· Unterdrücken Sie Ihre Gefühle nicht, sprechen Sie mit vertrauten Personen darüber
· Versuchen Sie, sobald als möglich zu Ihrem gewohnten Alltagsablauf zurückzukehren
· Erwarten Sie nicht, dass die Zeit Ihre Erinnerungen einfach auslöscht. Ihre
momentanen Gefühle werden Sie noch länger beschäftigen.
· Verbringen Sie auch Zeit mit jenen Dingen, die Ihnen üblicherweise Freude bereiten und zur Entspannung dienen
· Zögern Sie nicht, auch psychologische und seelsorgliche Hilfe in Anspruch zu nehmen

Aus: Faltblatt  vom
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Postfach 200351, 53133 Bonn
www.bbk.bund.de