Das Verständnis von Angehörigen und Freunden kann sehr viel dazu beitragen, dass die Betroffenen mit dem Erlebten besser zu Recht kommen. Oft tut schon das Gefühl nicht allein zu sein sehr gut.
Wenn Betroffene über ihre Erlebnisse sprechen, dann
· hören Sie zu
· nehmen Sie sich viel Zeit
· nehmen Sie die Gefühle der
Betroffenen ernst Nach manchen Ereignissen ist es notwendig, verschiedene Dinge zu organisieren und zu erledigen. Eine praktische Unterstützung kann sehr entlastend wirken. Grundsätzlich ist es jedoch wichtig, die Betroffenen dabei zu unterstützen, dass sie so bald wie möglich den gewohnten Tagesablauf wieder aufnehmen können.

Aus: Faltblatt  vom
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Postfach 200351, 53133 Bonn
www.bbk.bund.de